Vogelbeeren Essen - so geht´s

Vogelbeeren Essen - so geht´s

Ein super aromatisches Chutney, das gut zu allerlei Reisgerichten serviert werden kann. Viel Spass beim Wild Roots goes Surdhams Kitchen Video. Unser erstes Video das zeigt was wir eigentlich immer so anstellen, wenn wir mit unserer Familie unterwegs sind ;)

(Ton wird schon beim nächsten Video viel besser)

 

Zutaten:

  • 250 g Vogelbeeren (in Wasser eingeweicht)
  • 50 g Preiselbeeren
  • 1 Apfel
  • 1 Orange
  • 50 g Korinthen oder Rosinen
  • 30 g frischer Kurkuma
  • 30 g frischer Ingwer
  • 1 Tl Bockshornklee
  • 1 Tl Fenchelsaat
  • 4 kleine Chili
  • 1 Zimtstange
  • 1 Tl Kardamom
  • 2 Lorbeerblätter
  • 2 El Olivenöl
  • Salz

 

 

Zubereitung:

Vogelbeeren in Wasser einweichen, damit sie weniger bitter schmecken. Preiselbeeren waschen und putzen. Apfel vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Orange mit dem Messer abschälen bis auf das Fruchtfleisch und dann die Filets auslösen.

Kurkuma und Ingwer schälen und fein hacken.

 

In einem kleinen Topf die Gewürze für 30 Sekunden in Öl anschwitzen, Kurkuma und Ingwer dazu geben und verrühren. Die Vogelbeeren, abgegossen, mit in den Topf geben und kurz anbraten lassen. Preiselbeeren und Korinthen dazu geben und schmoren lassen.

Orangenfilets und Apfelstücke nach 2-3 Minuten dazu geben. Salzen und mit 50 ml Wasser ablöschen und 10-15 Minuten mit geschlossenem Deckel köcheln lassen, bis das Obst mürbe ist.

 

Video:

 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen